Vita

Florian Edler (geb. 1980 im Lippischen / eigentlich Sozialarbeiter) ist selbstständig als Kleinkünstler in Bielefeld tätig. Mal reist er als Gaukler Fahrend Volker , serviert als Comedykellner Florian, mal ermittelt er als Comedypolizist Wilfried Wadenhart.

Kleinkünstler Florian Edler

Kleinkünstler Florian Edler

Anfang der 90er Jahre hat er als Schüler begonnen, die Kunst der Magie und der Jonglage zu erlernen. 1992 führte dies zu dem ersten öffentlichen Auftritt. Somit kann der Kleinkünstler 2012 auf eine kontinuierliche 20jährige Bühnenerfahrung zurückblicken.

In den Anfangsjahren war Florian Edler als Zauberer Castello unterwegs. Später gründete er dann mit einem Jongleur und drei Musikanten die Mittelalterformation Rabentantz. Rabentantz wurde zum Duo Silbervisch und dies wurde zum Gaukler Fahrend Volker. Als Sologaukler tourt Florian Edler nun über die verschiedenen Mittelaltermärkte, Bankette und Stadtfeste.

Einen Eindruck der weiteren kleinkünstlerischen Tätigkeiten finden Sie z.B. unter www.gaukler-volker.de . Im Rahmen der Zauberschule Bielefeld lehrte Florian Edler bis 2015 Kindern und gelegentlich auch Erwachsenen die Zauberkunst. Ausserdem ist er als Zauberlehrer im Bereich der Volkshochschule und der Offenen Ganztagsschule tätig.

Seit Mitte der 2000er Jahre tritt der Kursleiter eher selten als Zauberkünstler auf, den Vorzug gibt er der Comedy- und Aktions-schabernackerei wie z.B. dem Spasskellner oder der Comedypolizei. Ist einfach lustiger.

Dennoch tauchen in seinen Shows immer wieder Zauberelemente auf, welche (hoffentlich) die Zuschauer verblüffen.2014 kam auch noch der Pirat BackenBartBernd mit an Bord, es wurde ein neues Kinderprogramm auf die Beine gestellt. Aktuelle Fotos und Auftrittstermine sind seit dem Jahr 2015 auch auf der Facebook-Seite von Florian Edler zu finden.

Eine Übersicht über die verschiedenen Programme und Auftritte von Florian Edler finden Sie hier.